Fertiggaragen Preisliste: Der Überblick

Es ist richtig schwer, online grobe Preise und erst recht konkrete Preise für Fertiggaragen zu erhalten. Das liegt zum einen an der großen Konkurrenz und dass die Firmen ihre Preise nicht für die Mitbewerber offenlegen oder vergleichbar sein wollen, zum anderen daran, dass Fertiggaragen zwar ein standardisiertes Produkt sind, aber dennoch viele individuelle Anpassungen möglich sind, die den Preis beeinflussen. Wir haben nachfolgend einen großen Überblick und versuchen, eine Art Fertiggaragen Preisliste darzustellen.

Fertiggaragen Preisliste

Sie sehen, es ist sehr schwierig, aufgrund von groben Daten eine halbwegs genaue Preisliste zu erstellen. In den Online-Konfiguratoren werden daher schon grundsätzliche Infos zu Ihren Vorstellungen, aber auch Ihre Adresse und Telefonnummer abgefragt. Es gibt nämlich zahlreiche Details zu besprechen.

Features, die sich auf den Preis auswirken

Der Händler kann Ihnen erstmal eine Fertiggarage, egal ob aus Beton oder Stahl, für sehr wenig Geld anbieten. Bei Betongaragen fangen die ersten halbwegs vernünftigen Varianten bei 3.500 Euro an, bei Stahlgaragen schon ab 2.000 Euro.

Haben Sie sich von diesem günstigen Preis locken lassen, folgt die eigentliche Preisliste mit ganz vielen Fragen:

Um die Bildergalerie nochmal in Worte zu fassen:

  • Die Grundform: Benötigen Sie eine Betonfertiggarage oder Stahlgarage für ein oder mehrere Autos? Soll es evtl. noch einen Geräteschuppen geben? Kann die Doppelgarage aus zwei Einzelgaragen bestehen oder soll sie keine Innenwand in der Mitte haben? Mittlerweile sind sogar Doppelstockgaragen mit Hebebühnen machbar.
  • Das Dach: Welche Form wünschen Sie sich für das Dach? Den Klassiker „Flachdach“ oder doch vielleicht ein Spitzdach? Es gibt auch Varianten von Fertiggaragen, die haben auf dem Dach eine Terrasse oder sind begrünt.
  • Die Außengestaltung: Soll es auch hier der Klassiker „weiß“ sein oder möchten Sie eine verklinkerte Fertiggarage? Soll die Stahlgarage verputzt oder die Betongarage bunt gestrichen werden?
  • Die Innengestaltung: Brauchen Sie Steckdosen (vielleicht sogar Starkstrom für ein E-Auto?) oder möchten Sie das Regenwasser vom Dach direkt auffangen und für Ihren Garten nutzen? Soll der Hersteller das Ordnungssystem direkt mitliefern?
  • Fenster, Tore und Türen: Da ist die Fertiggaragen Preisliste besonders lang: Schwingtor ohne Elektroantrieb? Sektionaltor mit Fernbedienung? Wie viele Fernbedienungen brauchen Sie? Möchten Sie eine Seiten- oder Hintertür und vielleicht auch ein Fenster?
  • Fundament und Lieferung: Bereiten Sie das Betonfundament selber vor oder soll dies der Hersteller erledigen? Kann die Betonfertiggarage mit einem LKW geliefert werden oder brauchen Sie einen Kran? Bauen Sie die Stahlgarage selber auf oder lassen Sie sie montieren?

Viele Fragen = lange Preisliste

Sie sehen – es hat schon seinen Grund, warum die Fertiggaragen Hersteller nach Ihrer Telefonnummer fragen. Wie sollen sie sonst ein seriöses Angebot kalkulieren? Die Fertiggaragen Preisliste ist ziemlich lang und mittlerweile kann fast jeder Sonderwunsch erfüllt werden – bis hin zu gerundeten Betonfertiggaragen oder anderen Formen, die nicht einfach nur rechteckig sind.