News: Fertiggaragen Hersteller kooperiert mit Photovoltaik-Unternehmen

In dem Artikel zum Thema Umweltschutz gehen wir bereits auf die Möglichkeit ein, eine Fertiggarage durch die Installation von Solarpanels kostengünstig und vor allem umweltbewusst zu betreiben. Zu viel produzierter bzw. nicht genutzter Strom kann dann sogar noch für die kostengünstige Nutzung im Wohnhaus genutzt werden.

Solar Fertiggaragen DachUm diese Entwicklungen weiter voranzutreiben, hat nun das Balinger Photovoltaik-Unternehmen rpv Elektrotechnik eine Kooperation mit dem baden-württembergischen Garagenhersteller Beton Kemmler abgeschlossen. Auf verschiedenen Messen zeigen die beiden Unternehmen, wie rund um eine Garage sinnvoll Strom erzeugt und genutzt werden kann. Die Produktlinie miniClever DS von rpv Elektrotechnik bietet verschiedene Modellausführungen zur Direktstromerzeugung aus Sonnenenergie. Kemmler liefert für Photovoltaik-Anlagen fertig vorbereitete Garagen. So ergibt sich für beide Firmen eine passende und für den Kunden durchaus sehr sinnige Zusammenarbeit, die den extern zu beziehenden Strom deutlich senken kann.

Bild: Kemmler GmbH